Zum Hauptinhalt

Woolworth bezieht neue Zentrale - Bau der Verwaltung abgeschlossen

Unna, im Oktober 2020. Die Woolworth GmbH legt einen Grundstein für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft. Mit dem Spatenstich Ende 2018 begann die Errichtung einer neuen Unternehmenszentrale. Im September 2020 ist der Bau der Immobilie im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen fertiggestellt. Rund 450 Mitarbeiter beziehen die neuen Räumlichkeiten.

Woolworth hat ein Fundament für die Zukunft gebaut. Nach 22 Monaten Bauzeit ist die neue Unternehmenszentrale fertiggestellt. Rund 450 Mitarbeiter bezogen in den vergangenen Wochen die neue Verwaltung im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen. Zuvor waren die Mitarbeiter auf drei Verwaltungsstandorte in der Stadt verteilt, unter anderem in der lediglich fünf Kilometer vom Neubau entfernten Hauptverwaltung. „Wir freuen uns, künftig alle Mitarbeiter an einem Standort zu versammeln und ihnen dort moderne und zukunftsweisende Arbeitsplätze bieten zu können“, so Peter Jannsen, Generalbevollmächtigter der Woolworth GmbH. „Dank des Engagements der hiesigen Wirtschaftsförderung erfüllt sich zudem unser Wunsch, dem Kreis Unna als wichtiger Arbeitgeber erhalten zu bleiben.“

Mit dem Neubau der Verwaltung und der Logistik setzt Woolworth einen wichtigen Meilenstein und rüstet sich auch für die weitere Expansion. In den kommenden Jahren soll das bundesweite Kaufhausnetz von derzeit rund 430 auf 800 Standorte wachsen. Das Verwaltungsgebäude erstreckt sich auf 15.000 Quadratmetern über 5 Etagen und bietet perspektivisch Platz für bis zu 1.000 Mitarbeiter. Der nebenan gelegene Logistikkomplex mit 5 Hallenschiffen wurde bereits im Februar dieses Jahres in Betrieb genommen. Er weist eine Bruttogeschossfläche von etwa 63.000 Quadratmetern auf und beinhaltet rund 38.000 Paletten-Stellplätze auf 5 Ebenen sowie ein Musterkaufhaus, das der Sortimentsplanung dient.

Den neuen Standort zeichnen zudem eine sehr gute Infrastruktur und eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel aus. Für Mitarbeiter und Besucher stehen ausreichend Fahrradstellplätze, 600 Parkplätze sowie einige Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Das Betriebsrestaurant verfügt über 130 Sitzplätze und bietet den Mitarbeitern ein ausgewogenes Frühstücks- und Mittagsangebot.

Woolworth setzt im Neubau auf nachhaltige Energie und ressourcenschonende Technik. Im gesamten Gebäude kommt eine LED-Beleuchtung zum Einsatz, die in Deckenspots und Standleuchten mit Bewegungssensoren verbaut ist. Ein Klima- und Belüftungssystem versorgt die Räumlichkeiten mit gefilterter Frischluft und die Baukernaktivierung sorgt für ein angenehmes Klima an kalten wie auch warmen Tagen.

Zum Unternehmen

Woolworth ist das Aktionskaufhaus – seit 1879! Toppreise und eine überraschende Sortimentsvielfalt stehen an erster Stelle. Der Anspruch ist, Nahversorger für Artikel des täglichen Bedarfs zu sein. So bietet das Kaufhaus Kurzwaren, Dekorationsartikel, Elektronik, Schreib-, Haushalts- und Spielwaren, Kosmetik und Drogerieartikel, Accessoires, Geschenkartikel, Heimtextilien, Koffer, Tierzubehör sowie Bekleidung für Damen, Herren und Kinder an. Woolworth ist an über 430 Standorten in Deutschland vertreten. Gemeinsam mit Mitarbeitern und Kunden will das Unternehmen wachsen – Ziel sind 800 Kaufhäuser bundesweit.

Pressekontakt:

Unternehmenskommunikation

Woolworth GmbH
Mönninghoffs Feld 5
59425 Unna

Tel: +49 2303 5938 100
Fax: +49 2303 5938 350

E-Mail: kommunikation@woolworth.de
 

Neue Unternehmenszentrale