Zum Hauptinhalt

Lust auf eine Himbeer- Kokosnuss-Torte?

Eine leckere Torte gelingt nicht ohne stundenlange Zubereitung? Von wegen! Hier präsentieren wir dir ein einfaches Rezept für eine fantastische Himbeer-Kokosnuss-Torte. Ihre Frische und Leichtigkeit macht sie so verführerisch, dass Sie sowohl an einem heißen Sommertag wie auch im kalten Winter verzehrt werden kann. Alles, was du dazu brauchst, ist ein bisschen Zeit, ein paar praktische Backhelfer und die unten genannten Zutaten.

Tipp: Passend zur Jahreszeit kannst du auch frische Erdbeeren oder andere Früchte nutzen.

Was wird benötigt?

Für den Teig:

  • 350g Mehl 
  • 1 Packung Backpulver
  • 150g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier 
  • 250ml Milch
  • 200ml Sonnenblumenöl

Für die Creme:

  • 1 Packung Vanillinzucker
  • 500ml Sahne 
  • 250g Mascarpone
  • 100g Himbeere Konfitüre
  • 1 Packung Sahnesteif
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 500g Himbeeren

Für die Zubereitung:

  • 60 Minuten
  • Schwierigkeitslevel: Einfach

Jetzt geht’s ran ans Vergnügen!

Zubereitung des Teigs:

  1. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel mit einem Handrührgerät zügig verrühren.
  2. Anschließend erst nach und nach die Milch und das Öl hinzugeben, dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz unterrühren, bis der Teig zu einer festen Masse wird.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform füllen, glatt streichen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

Tipp: Stich, bevor du den Tortenboden aus dem Ofen nehmen, mit einem hölzernen Stäbchen oder Zahnstocher hinein. Wenn der Teig nicht mehr daran kleben bleibt, ist er fertig.

Zubereitung der Creme:

  1. Während der Tortenboden auskühlt, kann die Sahne bereits mit Sahnesteif und Vanillezucker steif geschlagen werden.
  2. Danach wird die Konfitüre mit dem Mascarpone vorsichtig untergehoben.
  3. Anschließend werden die Kokosraspeln untergerührt.
  4. Zum Schluss wird die Creme auf dem ausgekühlten Tortenboden verteilt und mit den Himbeeren garniert.

Tipp: Falls die Himbeeren gefroren sind, können sie innerhalb von zwei Minuten aufgetaut werden. Dazu werden sie in eine Schüssel gegeben und mit heißem Wasser übergossen. Nach 45 Sekunden wird das Wasser einmal gewechselt und nach weiteren 45 Sekunden sind die Himbeeren verzehrbereit.

Fertig!

Und schon ist die Torte servierfertig!
Ihre fruchtige Leichtigkeit macht die Torte zu einer hervorragenden Erfrischung an heißen Sommertagen. Die übrigen Himbeeren kann man dazu verzehren oder auch in Mineralwasser geben.

Du kannst die Torte bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ihr volles Aroma behält sie die ersten zwei Tage.

Hat es dir geschmeckt?

Markiere uns!
Folge uns auf Instagram oder Facebook und teile deine fertige Torte. Markiere uns in deinem Beitrag und erzähle uns, wie dir die Torte geschmeckt hat.
Wir freuen uns auf deine Nachrichten!

Unsere Produkte

Perfekt für die Zubereitung:

Für die reibungslose Zubereitung solcher oder ähnlicher Speisen können wir unsere praktischen Produkte empfehlen. Unser Backzubehör überzeugt durch hochwertige Materialien und ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei uns findest du eine große Produktpalette, die für jeden Anwendungszweck genau das Richtige bietet. Überzeug dich selbst!

  • Preisgünstig
  • Hochwertige Verarbeitung

Unser Sortiment